Digitale Orthophotos im Zentimeter-Bereich

Digitale Orthophotos (DOP) sind verzerrungsfreie und maßstabsgetreue Abbildungen der Erdoberfläche, die durch photogrammetrische Verfahren aus Luft- oder Satellitenbildern abgeleitet werden. Aktuelle digitale Orthophotos bilden eine wichtige Grundlage für Planungsprozesse, bei denen eine hohe Präzision von besonderer Bedeutung ist, beispielsweise in der Stadtplanung und Architektur.

Wir erstellen für unsere Kunden georeferenzierte digitale Orthophotos beliebig großer Flächen, die durch ihre hohe Auflösung bis in den Millimeter-Bereich für eine hohe Präzision und Detailwiedergabe sorgen. Die Lagegenauigkeit wird durch die Verwendung von Ground Control Points und dem Einsatz eines RTK GPS-Systems />gewährleistet. Die Übergabe der generierten Orthophotos erfolgt in einem Dateiformat (z.B. TIF, IMG, ECW)
sowie einem Koordinatensystem Ihrer Wahl und wird damit passend für die von Ihnen gewünschte Verwendung aufbereitet.
Die Analyse der erstellten Orthophotos (z.B. Klassifizierungen) sowie das Generieren thematischer Karten nehmen wir ebenfalls gerne für sie vor.

 

dop1800x1200

Orthophoto von einem Teilstück des Westwalls in der Nähe von Aachen, NRW. Durch Anklicken des Bildes gelangen Sie zu einem hochauflösenden Auschnitt des Bildes (Pixelmaß 1×1 cm).

 

Hochauflösende Orthophotos von Fassaden

Neben Orthophotos von Geländen erstellen wir auch detail- und maßstabsgetreu Orthophotos von Gebäudefassaden, z.B. für ein Gebäudeaufmaß

  • Orthophoto einer Schloss Fassade

 


Kontakt