3ds-scan.de

Photogrammetrie & UAV’s

Home  >>  Leistungen  >>  Photogrammetrie & UAV’s

Photogrammetrische Vermessung (luftgestützt & terrestrisch)

Die Photogrammetrie ist ein Messverfahren bei dem räumliche Informationen von Objekten aus fotografischen Aufnahmen gewonnen werden. Schwer zugängliche Objekte, wie Fassaden und Dachkonstruktionen oder extrem ausgedehnte Bereiche (Flussläufe, Gruben o.ä.) lassen sich effizient und kostengünstig mit UAV’s erfassen. Die Auswertung der Fotoaufnahmen erfolgt in einer Photogrammetrie-Software (z.B. Agisoft Metashape oder RealityCapture) – als Ergebnis entsteht eine 3D-Punktwolke des erfassten Objekts. Die Photogrammetrie ist eine sehr gute Alternative / Ergänzung zum Laserscanning.



Anwendungen

Gebäudeaufmaß

  • Fusion aus Laserscanning und Photogrammetrie zur lückenlosen Erfassung von Gebäuden (Innen & Außen)
  • Aufmaße & Schnitte von Gebäuden
  • Erstellen von 2D-CAD Plänen (AutoCAD)
  • Erstellen von 3D-CAD & BIM Modellen (REVIT)
  • Orthoprojektionen von Fassaden (sub-mm)
  • Geländemodelle & Orthophotos

Gruben und Haldenvermessung

  • 3D-Aufmaß von Gruben und Halden
  • Erfassung und Dokumentation von Abgrabungen und Verfüllungen
  • Setzungsanalysen von Halden und Verfüllungen
  • Erfassung und Dokumentation von Rekultivierungsflächen

Fotorealistische 3D-Visualisierungen

  • Fotorealistische Visualisierungen von Gebäuden und/oder Landschaften
  • Interaktive, begehbare 3D-Anwendungen auf Basis von UnrealEngine
  • VR/AR Anwendungen

Volumen & Massenermittlung

  • Volumen und Massenermittlung, z.B. von Schüttungen, Abgrabungen, Gruben oder Halden.
  • Mit unseren RTK-Drohnen lassen sich schnell & Zuverlässig Massen & Volumen ermitteln.

Grundstücks-vermessung

  • Vermessung von Grundstücken
  • Erstellen von Geländemodellen
  • Plan- & Kartenerstellung in GIS & CAD
  • Finden von Grenzsteinen und Grenzverläufen

Dachvermessung

Deformationsanalysen

  • Erfassung von Schäden und Deformationen an Baukörpern, durch den Vergleich mehrerer 3D-Messungen mit zeitlichem Abstand.

Ablauf der Vermessung

  • Beratung zur Auswahl der geeigneten Methoden & Produkte für Ihr Projekt.
  • Erstellen eines Angebots, eventuell Ortsbegehung.
  • Planung der Vermessung, wie z.B. des eingesetzten Equipments, der Flugrouten und des Flugtermins anhand der örtlichen Gegebenheiten sowie der Wetter- und Lichtbedingungen.
  • Einholen aller Genehmigungen bei den zuständigen Behörden und gegebenenfalls bei Grundstückseigentümern.
  • Einrichtung des Fluggebietes, Aufbau der Bodenstation und aller notwendigen Sicherungs- und Absperrungsmaßnahmen.
  • Manuelle oder automatisierte Befliegung des Objektes/der Fläche durch einen
    erfahrenen Multikopter-Piloten sowie Aufnahme der benötigten Daten.
  • Einmessen von Ground Control Points (Passpunkten) mit RTK-GPS oder Tachymeter.
  • Postprocessing und Verarbeitung der aufgenommen Daten mit Hochleistungs-Workstations.
  • Erstellung der gewünschten Produkte, wie PunktwolkeOrthophotos, Geländemodelle, 3D-Modelle sowie Foto- und
    Video-Dokumentationen.
  • Erstellung professioneller Kartenprodukte.
  • Auswertung der Punktwolke (Volumen & Massenermittlung, Setzungs- & Deformationsanalysen) sowie weiterführende räumliche Analysen mit GIS (Standortplanung, Sichtbarkeitsanalysen, Change Detection, Volumenberechnung etc.).
  • Einbettung der Produkte in bereits vorhandene Geodaten/Datenbanken.
  • Übergabe der georeferenzierten Produktes im gewünschten Datenformat und Koordinatensystem.
  • Erstellung von Webmaps für ihre Internetseite.